2. Tag Transalpine Run 2008

Bereits am zweiten Tag des GORE-TEX® Transalpine-Runs steht die Königsetappe des diesjährigen Running-Events auf dem Programm. Es war ein harter Kampf. Hier seht ihr Bilder vom zweiten Tag.

Bereits am zweiten Tag des GORE-TEX® Transalpine-Runs steht die Königsetappe des diesjährigen Running-Events auf dem Programm. Rund zehn Kilometer blieben den Athleten zum Warmlaufen auf der Etappe von St. Ulrich am Pillersee nach Mittersill. Dann folgten mit den Uphills zum Henlabjoch (1863 m), zur Murnauer- (1967 m) und Rosswegscharte (2062 m) drei dicke „Brocken“, die für die vielen Höhenmeter auf der zweiten Etappe sorgten. Anschließend ging es dann über etwa 8,5 Kilometer talwärts bis ins Etappenziel. Insgesamt erwartete die Läufer eine Strecke von 37,68 Kilometer Länge sowie 1223 Höhenmeter im Auf- und 1034 Höhenmeter im Abstieg. Nach Rang zwei am Samstag liefen Matthias Dippacher und Tobias Brack vom „Team BLT Laufsport Saukel-Haglöfs“ am Sonntag als glückliche Tagessieger über die Ziellinie auf dem Marktplatz von Mittersill. Für die 48,56 Kilometer aus dem Startort St. Ulrich benötigten die beiden Allgäuer 5:21:27 Stunden.

www.transalpine-run.com

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: