7. Tag Gore-Tex Transalpine Run 2009

Es ist fast geschafft! Die siebte Etappe führt von Mals in Italien nach Schlanders. 34,51 Kilometer und 2.004 Höhenbeter müssen zurückgelegt werden. Das führende britische Team kämpft sich weiter voran.

Mit einer kaum zu erwartenden Zeit haben die beiden Briten Andrew Symonds und Tom Owens die siebte und damit vorletzte Etappe des diesjährigen GORE-TEX® Transalpine-Run für sich entschieden. Das „Saab Salomon Outdoor“-Team benötigte für den 34,51 Kilometer langen gespickten Abschnitt, der über das Dach der Rennwoche – die Rappenscharte (3.012m) – führte, gerade einmal 3:34:46.0 Stunden. Damit waren die beiden Läufer knapp 40 Minuten schneller als die bis dato geltende Bestzeit für die heutige Etappe. Hinter den beiden dominierenden Athleten reihten sich die Südtiroler Roland Osele und Michael Fischer ein („Telmekom Team Südtirol“, 3:50:03.0), die damit ihren dritten Gesamtrang festigten.

Weitere Infos und die aktuellen Ergebnislisten gibt es unter www.transalpine-run.com

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link:

Facebook Kommentar