Absa Cape Epic 2015: 4. Etappe

Vierte Etappe des Mountainbike-Rennens Absa Cape Epic über 111 Kilometer rund um Worcester.Diese Momente, als erstes Team über die Ziellinie des Absa Cape Epic zu fahren und ganz oben auf dem Podest der Siegerehrung zu stehen… Philip Buys und Matthys Beukes kosteten es heute aus.

Die beiden hatten sich auf der vierten Etappe der Tour de France der Mountainbiker früh abgesetzt und ihren Abstand zu den Verfolgern stetig ausgebaut. Zum Schluss kamen die Südafrikaner Buys/Beukes 3.31,5 Minuten vor den Verfolgern an und sicherten sich auch erstmals das rote Führungstrikot der Afrikanischen Wertung. “Wir wollten heute unbedingt auf einen Etappensieg fahren”, bestätigte Brandmanager Joggie Prinsloo, “ich bin froh, dass die beiden nicht ‘geplatzt’ sind.” Allerdings hatten die Verfolger mit allen Favoriten, darunter InvestecSongo-Specialized, Bulls, beide Topeak Ergon Teams und Multivan Merida keine Anstalten gezeigt, die Ausreißer ernsthaft wieder einzufangen.

Mehr Infos zum Absa Cape Epic Race unter www.cape-epic.com.

Zurück zum Absa Cape Epic 2015-Topthema auf bike-channel.TV geht's HIER!

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: