Arved Fuchs in Grönland - Episode 10

In Folge 10 der "Expedition Avanersuaq" warten Arved Fuchs und sein Team auf Luftunterstützung. Der Proviant wird knapp, deshalb hat sich die Expedition einen Platz auf dem offenen Meer-Eis gesucht. Dort warten se gespannt auf ein Flugzeug aus Kanada, dass neuen Proviant liefert.

Mehr als 800 Kilometer Strecke haben Arved Fuchs und sein Team im ewigen Eis zurückgelegt. Von Qaanaaq, dem größten Ort im Nordwesten Grönlands, ging es mit zwei Hundegespannen entlang der Küste zum Humboldt- und zum Petermann-Gletscher. Hier war 2010 ein riesiges Stück Eis abgebrochen - viermal so groß wie Manhattan. Fuchs und sein Team wollten die Veränderungen des Klimawandels fotografieren und selbst Messungen durchführen.

Mit der "Expedition Avanersuaq" will Arved Fuchs genau auf diese Folgen - die Auswirkungen des Klimawandels aufmerksam machen.

Das gesamte Videotagebuch der "Expedition Avanersuaq" findest du HIER.

4-Seasons.TV verlost zusammen mit Jack Wolfskin 3 hochwertige Rucksäcke aus der Wintersaison 2013/ 2014.

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link:

Facebook Kommentar