Arved Fuchs in Grönland - Episode 9

Alarm im Camp der Grönland Expedition von Arved Fuchs! Ein ungebetener Gast nähert sich dem Camp und lässt sich nicht vertreiben: Ein Eisbär. Er gilt als das größte an Land lebende Raubtier der Erde. Mit einer Länge von bis zu 3 Metern und einem Gewicht von durchschnittlich 500 Kilo ist mit dem Koloss nicht zu spaßen. Dazu neigen sie, verglichen mit anderen Bären stärker dazu, Menschen als Beutetiere anzusehen.

Damit ist der "Expedition Avanersuaq" das Sinnbild des Klimawandels über den Weg gelaufen. Dem weißen Bären schmilzt der Boden unter den Füßen weg. Der WWF fürchtet, dass innerhalb nur einer Generation ihr Lebensraum, das arktische Packeis, im Sommer vollkommen verschwunden sein wird.

Mit der "Expedition Avanersuaq" will Arved Fuchs genau auf diese Folgen - die Auswirkungen des Klimawandels aufmerksam machen.

Das gesamte Videotagebuch der "Expedition Avanersuaq" findest du HIER.

4-Seasons.TV verlost zusammen mit Jack Wolfskin 3 hochwertige Rucksäcke aus der Wintersaison 2013/ 2014.

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link:

Facebook Kommentar