Auf Weltreise mit Fabien Barel: Shredden mit Cedric Gracia – Folge 2

Downhill-Hero Fabien Barel zieht sich von seinem Leben als Pro zurück. Ganz kann er aber auch nicht vom Biken lassen und hat sich deshalb schon ein neues Projekt vorgenommen: Bei einer Weltreise will er seine Rider Buddys besuchen und mit ihnen zusammen auf dem Bike Spaß haben. Auf der ersten der fünf Stationen seiner Weltreise besucht er seinen exzentrischen Landsmann Cedric Gracia.

Glück im Unglück hatte Fabien Barel bei seinem ersten Weltreise-Stopp: Erst kurz nachdem er Cedric Gracia besucht hat, smashte Cedric beim World Cup Training in Val di Sole so heftig, dass er per Helikopter mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus geflogen werden musste. Diagnose: an vier Stellen gebrochenes Becken und gebrochener Hüftkopf. Jetzt muss Cedric erst einmal eine Weile pausieren.
Beim Aufeinandertreffen von Fabien und Cedric kurz davor war die Welt aber noch in Ordnung. Fabien besuchte Cedric in seinem, wie ein Schild am Eingang verrät, „Schloss“ in Andorra. Der Zwergenstaat Andorra liegt in einem Hochtal der Pyrenäen. Manche ziehen hierher, um Steuern zu sparen, Cedric aber wegen der idealen Bedingungen für ihn und sein Bike. Und wenn man die Trails anguckt, die Fabien und Cedric shredden, können wir Cedric verstehen.

Bleibt uns nur eines zu sagen: Viel Spaß beim Gucken!

Wenn du mehr über Cedric erfahren willst, klick auf www.cedricgracia.com/brigade/

Passende Produkte: 

Weiterführende Filme: