Baffin Babes

Die Baffin Babes legen in 80 Tagen 1200 Kilometer auf Skiern zurück und beweisen in der arktischen Eiswüste, dass auch Frauen ziemlich hart im Nehmen sind!

„Wir sind nicht wie diese Typen, die besonders cool sein wollen. Mit Eis im Bart und so... wir sind nur einfach gern draußen!“ (Emma Simonsson)

Als ob man unbedingt einen Bart bräuchte, um hart im Nehmen zu sein. Die Baffin Babes schaffen das auch so. Wer sich trotzdem nicht vorstellen kann, dass es vier Frauen 80 Tage lang ohne Dusche und Toilette aushalten, der wird mit unserer Expeditionsdoku Baffin Babes eines Besseren belehrt. Denn die beiden Schwestern Vera und Emma Simonsson aus Schweden und ihre norwegischen Freundinnen Ingebjørg Tollefsen und Kristin Folsland Olsen haben genau das geschafft – ohne mit der Wimper zu zucken! - und dabei noch die längste Skitour ihres Lebens gemacht: 1200 Kilometer wanderten sie über das arktische Packeis entlang der kanadischen Insel Baffin Island. Nicht gerade ein Spaziergang – mit 100 Kilo in der Pulka, bis zu Minus 40 Grad Kälte und Eisbären in Sichtweite.

Alle Programminfos, Tourdaten und VVK-Stellen gibt's online unter www.eoft.eu

Passende Produkte: 

Weiterführende Filme: