Banff Mountain Film Festival 2013 - "Last of the Great Unknown"

"Mit dem Grand Canyon verbinden die meisten Menschen eine unglaubliche Weite“, erklärt Grand Canyon Explorer Rich Rudow, „doch mich fasziniert, dass es hier 140 Jahre nach John Powell (Erforscher des Colorado River und damit letztendlich auch des Grand Canyons) immer noch Orte gibt, an denen kein Mensch je gewesen ist.“ Das weit verzweigte Netz aus hunderten von schmalen Schluchten ist das Vermächtnis des großen Entdeckers aus dem 19. Jahrhundert. Und es wartet nur darauf von Rich Rudow und seinem Team erkundet zu werden.

Zur Person:
Dan Ranson ist ein Landschaftsfotograf und Canyoning-Fan aus Salt Lake City. Die technisch anspruchsvollen Slot Canyons auf dem Colorad Plateau sind seine Inspiration. Die Doku "Last of the Great Unknown" zeigteine Mischung aus Expedition, Reisen und technischer Herausforderung und erzählt die Geschichte der unentdeckten Canyons mit nur dem Equipment, dass man auf dem Rücken tragen kann. "Last of the Great Unknown" ist der erste Film von Dan Ranson.

Sei live dabei bei der Banff Mountain Film Festival World Tour - einfach mitmachen bei unserem GEWINNSPIEL

Weitere Informationen unter: http://www.lastofthegreatunknown.com/

Zur Topstory mit allen Filmen zur Banff Mountain Film Festival World Tour geht es HIER

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link:

Facebook Kommentar