Beat Kammerlander - Prinzip Hoffnung

Er bezwingt eine Steilwand, 40 Meter hoch, mit einer Felsstruktur, die einer Raufasertapete gleicht, ausschließlich mit mobilen Sicherungsmitteln.

Schauplatz Vorarlberg, die Bürser Platte. Es geht um die Bürser Platte, genauer die Route „Das Prinzip Hoffnung“, die der Extremkletterer Beat Kammerlander monatelang minutiös geplant hatte. "Die Bürser Platte hat mich schon lange fasziniert. Sie ist in gewisser Weise einmalig, denn an einer glatten Wand in diesem hohen Schwierigkeitsgrad (10/10+ und vielleicht E9-E10) eine Linie zu finden, die es einem ermöglicht, das ganze mit mobilen Sicherungsmitteln abzusichern, also clean zu klettern, gibt es fast nirgends. In dieser Wand geht ein kleiner Riss hoch, der praktisch nach 25 Metern ausläuft, dann kommt die Schlüsselstelle und sechs, sieben Meter weiter oben läuft der Riss weiter.“

www.beatkammerlander.com

Passende Produkte: 

Weiterführende Filme: