Berghaus - Lotus Flowerpeak China

„The Northern Celestial Masters“, so hat Leo Houlding seine neue Route am heiligen Mount Huashan in China genannt. 13 Stunden extreme Kraxelei unter schwierigen Bedingungen für den Gipfelerfolg.

Zusammen mit seinem Teamkollegen Carlos Suarez und Wang Zhi Ming gelang Leo Houlding die banhnbrechende Erstbegehung der 600 Meter langen Westwand des heiligen Mount Huashan. Schwierig waren weniger die Felskletter-Passagen, als die nötigen „Vertical Tree Wrestling“-Fähigkeiten: das Berghaus-Team um Leo musste sich durch Dornen, Sträucher und Gestrüpp kämpfen. Abschürfungen und Risswunden im Gesicht waren neben allem Spaß die Begleiterscheinung des Routenerfolgs. Der Huashan ist übrigens einer der fünf heiligen Berge Chinas. Er ist berüchtigt für seine besonders schroffen Wände. „China hat unglaublich viele schöne Berge und Kletterziele.“, erklärt Leo begeistert.

Weitere Informationen zu Leo Houlding gibt es unter www.berghaus.com

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: