Bewirtschaftete DAV-Hütten: Lamsenjochhütte

Die Lamsenjochhütte befindet sich auf 1953 Meter Höhe unterhalb der Felswände von Lamsenspitze und Hochnissl im Herzen des Alpenparks Karwendel. Die Hütte der DAV Sektion Oberland dient unter anderem als Stützpunkt der viertägigen Karwendeltour.

Die Lamsenjochhütte ist eine besonders urige, traditionelle Berghütte und ist von Mitte Juni bis Mitte Oktober bewirtschaftet. Sie ist mit 33 Zimmerlagern, 96 Matratzenlagern, Waschräumen und einem Trockenraum ausgestattet. Außerhalb der Bewirtschaftungszeit steht Skitourengehern und Schneeschuhfreunden ein offener Winterraum mit sechs Lagern zur Verfügung.

Hinter der Lamsenjochhütte führt ein beliebter Klettersteig durch den Brudertunnel zur schroffen Hochnissl (2547m) und zur Lamsenspitze (2508m). Auch bei Mountainbikern ist die Hütte sehr beliebt. Wer hier übernachten möchte, sollte unbedingt vorab reservieren!

Anreise und Aufstieg:
Vom Tegernsee oder Bad Tölz zum Achensee, am Ende des Sees nach rechts Richtung Pertisau und beim Ortseingang links Richtung Karwendeltäler. Nach der Mautstation links Richtung Gramaialm abbiegen, am Ende der Mautstraße bei der Alm parken. Von hier aus in ca. 1 ¾-2 Stunden (alternativ in 2 ½ Stunden vom Großen Ahornboden).

Preise DAV-Mitglieder (Zweibettzimmer, Mehrbettzimmer, Matratzenlager, Notlager)
Erwachsene 25€, 18€, 12€, 6€, Junioren (19-25 Jahre) 25€, 18€, 9€, 6€, Jugend (7-18 Jahre) 12€, 9€, 6€, 0€ Kinder (< 7 Jahre) 6€, 6€, 0€, 0€

Preise Nicht-Mitglieder (Zweibettzimmer, Mehrbettzimmer, Matratzenlager, Notlager):
Erwachsene (> 25 Jahre) 35€, 28€, 22€, 6€, Junioren (19-25 Jahre) 35€, 28€, 19€, 6€, Jugend (7-18 Jahre) 22€, 19€, 16€, 0€, Kinder (< 7 Jahre) 16€, 16€, 10€, 0€

Nähere Infos zur Lamsenjochhütte, zu Tourenmöglichkeiten in der Umgebung und Buchungsmöglichkeiten findet ihr HIER

Zurück zur Topstory geht es HIER

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: