Biketransalp Graubünden - August 2011

Einmal mit dem Mountainbike die Alpen überqueren: Dieser Traum ist für die sechs Gewinner des GlobetrotterCard-Events im August 2011 war geworden. Sie fuhren in drei Etappen von Scuol aus durch die Berge.

Der Traum aller Pedalritter: Mit dem Mountainbike über die Pässe der Alpen. Unter Führung ihres Guides Toby fuhren die sechs GlobetrotterCard-Gewinner in vier Tagen bei idealen Bedingungen durch den schweizerischen Nationalpark in Graubünden. Die drei Etappen führten die Hobby-Fahrer über Bergpässe auf bis zu 3.000 Höhenmetern, da kam nicht jeder ohne abzusteigen durch alle schwierigen Passagen der 130 Kilometer langen Tour. Über die Etappenziele Fuldera, Livigno in Italien und S-chanf ging es wieder zurück nach Scuol. Ihre Wasservorräte frischte die Gruppe unterwegs an wilden Bächen auf und machte nachts Rast an abgelegenen Berghütten und Bauernhöfen. Ein unvergessliches Erlebnis und zur Nachahmung empfohlen! Die Tour ist eine sportliche Herausforderung, aber für jedermann gut geeignet. Die tolle Natur und das unnachahmliche Bergpanorama in Graubünden ist immer eine Reise wert.

Alle GlobetrotterCard Events auf 4-Sesaons.TV gibt es HIER

Weitere Infos zur Region gibt es HIER

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: