Share this


Embed-Code für Video-Player (Breite 768px)

Embed-Code für Video-Player (Breite 560px)

Das Besondere am Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin: Die Gletscher der letzten Vereisung hinterließen nach ihrem Abschmelzen vor 10.000 bis 15.000 Jahren eine reichgegliederte Landschaft, die ein regelrechtes Lehrbuch der Eiszeit darstellt.

Biber und Fischotter sind über das gesamte Schutzgebiet verbreitet und von den 22 in Deutschland vorkommenden Fledermausarten konnten 16 im Biosphärenreservat nachgewiesen werden. In den naturnahen Wäldern brüten See-, Fisch- und Schreiadler. Die hohe Anzahl von Feuchtgebieten in diesen Waldbereichen ist idealer Lebensraum für Schwarzstorch und Kranich. Und in fast jedem Dorf des Biosphärenreservates brütet noch der Weißstorch. Von überregionaler Bedeutung ist daher die Vielzahl an Gewässern, die somit vielen in Deutschland seltenen Arten Lebensraum bietet. Einmalig und immer eine Reise wert.

Weitere Informationen zum Schutzgebiet unter:
www.schorfheide-chorin.de

Fahrtziel Natur im Netz
Hikingschuhe bei globetrotter.de
0400_Rucksaecke_Deuter_Frauen.png
Deuter Rucksäcke speziell für Frauen bei globetrotter.de
Freizeitschuhe bei globetrotter.de
Rucksäcke für Kinder bei globetrotter.de
Pflegeprodukte rund ums Fahrrad bei globetrotter.de
Lenkertaschen
Softshells bei globetrotter.de
Alles zum Nordic Walking bei globetrotter.de
Radbekleidung von Vaude bei globetrotter.de
Fahrradhelme bei globetrotter.de