Bowron Lakes

Der Bowron Lake Nationalpark in Britisch Kolumbien gilt als vielleicht das schönste Fleckchen Erde. Dort verstecken sich nämlich zwischen endlosen Wäldern und unberührter Wildnis die Bowron Lakes. 116 Kilometer Strecke durch 11 Seen.

Die Bowron Lake Seenkette liegt etwa 700 Kilometer nordöstlich von Vancouver, mitten in den Cariboo Mountains. Die 11 Seen des Circuits sind durch Flüsse und Bäche alle miteinander verbunden und beherbergen ein Kanuparadies – nicht nur für Könner: auch Anfänger kommen durch die ruhigeren Streckenabschnitte voll auf ihre Kosten. Bei verschiedenen Paddeltouren, über 2 oder 10 Tage, kann jeder die atemberaubende Vegetation vom Wasserweg aus entdecken. Angelegte Wege und Portagetrails sowie verschiedene Schutzhütten ermöglichen auch Paddelanfängern ein Naturerlebnis der Superlative.

Zum ausführlichen Bericht über die Bowron Lakes auf 4-Seasons.de: Kanada ohne Filter.

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link:

Facebook Kommentar