Canyoning in der Strubklamm

Canyoning in der Strubklamm ist ein Erlebnis der besonderen Art: Die Klamm zeichnet sich vor allem durch ihre zahlreichen Sprünge aus und verlangt dir körperlich und psychisch einiges ab! Gute Kondition und vor allem Durchhaltevermögen sind hier absolute Voraussetzung!

Die Strubklamm ist eine der längsten Schluchten Österreichs. Sie ist bis zu 100 Meter tief, knapp drei Kilometer lang und befindet sich in der Nähe des Wiestalstausees in Salzburg. Der obere Teil ist mit dichter, fast urwaldähnlicher Vegetation bewachsen. Im unteren Bereich eng – im oberen breiter – bietet die Schlucht eine Vielfalt an unterschiedlichen Canyoning-Passagen. Zahlreiche, teils sehr lange Schwimmstrecken wechseln sich mit unzähligen Sprüngen ab. An manchen Stellen ist die Strubklamm nur einen Meter breit. Der Lichteinfall ist dementsprechend spärlich. Eine Canyoning-Tour sollte hier nur mit einem erfahrenen Guide unternommen werden! Zusätzlich solltest du ein guter Schwimmer, sportlich ambitioniert und vor allem trittsicher sein.

Weitere interessante Informationen zum Canyoning in der Strubklamm findest du HIER.

Zurück zur Topstory!

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link:

Facebook Kommentar