Cho Oyu Expedition - Episode 5

Benedikt Böhm und Sebastian Haag befinden sich im Trekking auf dem Weg zum Vorgipfel, dem Mera Peak auf 6.476 Meter Höhe in Nepal. Der Weg zum ersten Gipfel, bevor es auf den Cho Oyu geht, stellt sich als Kampf durch den Monsun heraus und es sind so einige Hürden zu überwinden.

Von Lukla aus sind Benedikt Böhm und Sebastian Haag mit ihrem Team Richtung Mera Peak zum Trekking und Akklimatisation aufgebrochen. Es hat dabei heftig geregnet mit der Folge, dass alle völlig durchnässt und kleine Bergbäche absolut überflutet waren. Um diese zu überqueren, mussten die Extrembergsteiger Seile spannen und die ganze Mannschaft über die reißenden und oft senkrecht fallenden Wassermassen übersetzen. Dabei hat ein Träger den Halt verloren und die komplette Medizinbox im Wert von 2.500 Euro wurde mitgerissen. Ein Teampartner ist hinterher gesprungen und wurde dabei fast selbst mitgerissen – ein Helfer war gleich zur Stelle. Ein anderer Teilnehmer hat versucht über einen Fluss zu springen. Er ist ausgerutscht, gegen einen Felsen gefallen und wurde weit vom Wasser mitgerissen. Er konnte sich glücklicherweise sicher an Land bringen und ist mit leichten Rippenprellungen davongekommen. Für ihn ist die Reise damit leider zu Ende. Der Teamkollege musste mit einem Helikopter ausgeflogen werden.

Die komplette Geschichte von Benedikt Böhm und Sebastian Haag auf dem Weg zum Cho Oyu findet Ihr im 4-Seasons.TV Topthema

Weitere Informationen zu Benedikt Böhm findest du unter www.benediktboehm.de

Credits:
Bildmaterial: Baschi Bender. Kathmandu
Footage und Film: Greg Hill. Kathmandu

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: