Cho Oyu Expedition - Episode 6

Benedikt Böhms und Sebastian Haags großes Ziel: Die Speedbesteigung des Cho Oyu. Schon vor Beginn der Expedition stand dieses Unterfangen auf der Kippe: Um den Cho Oyu zu besteigen, müssen die beiden Extremsportler die chinesische Grenze passieren. Und die ist zur Zeit so fest verrammelt, dass sämtlichen Expeditionsteams verboten wurde, einzureisen. Jetzt hat es auch Benedikt und Sebastian erwischt. Doch anstatt Trübsal zu blasen, haben sie sich einfach sofort ein neues Ziel gesucht.

Wechselhaftes Wetter, von Nebel, Regen, bis hin zu praller Sonne, erwartete das Expeditionsteam um Benedikt Böhm und Sebastian Haag auf ihrer Besteigung des Mera Peak (6.476 Meter hoch) in Nepal. Von ihm aus kann das Expeditionsteam dank aufreißendem Himmel fünf der sechs höchsten Berge der Welt sehen: Mount Everest, Lhotse, Makalu, Kangchendzönga und auch den Cho Oyu - allesamt 8000er!

Ursprünglich sollte der Mera Peak als Vorbereitung zum Cho Oyu dienen. Nach dem Abstieg am Mera Peak und der Ankunft in Kathmandu steht aber fest: Die Expedition Cho Oyu ist tot, es lebe die Expedition Manaslu! Mit 8.156 Metern ist der nepalesische Berg schließlich auch nicht von schlechten Eltern. In Bergsteigerkreisen ist er wegen ständig wechselnden Wetters als tückisch bekannt.

Ob Benedikt und Sebastian der Herausforderung Manaslu gewachsen sein werden? 4-Seasons.tv hält dich auf dem Laufenden!

Die komplette Geschichte von Benedikt Böhm und Sebastian Haag und ihrer Expedition findest du im 4-Seasons.TV Topthema

Weitere Informationen zu Benedikt Böhm findest du unter www.benediktboehm.de

Credits:
Bildmaterial: Baschi Bender. Kathmandu
Footage und Film: Greg Hill. Kathmandu

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: