Cinch - Bedienungsempfehlung des DAV

Leicht und handlich ist es, das Cinch. Es funktioniert ohne Feder und klemmt sehr leicht und zuverlässig – einzige Voraussetzung: das Seil muss richtig herum eingelegt sein.

Die Funktionsfähigkeit des Cinch lässt sich ganz einfach mit dem Zugtest schon beim Partnercheck, also noch vor dem Losklettern, überprüfen. Komfortables Seilausgeben ist mit dem Cinch auch möglich: und zwar auf verschiedene Weisen, aber unter Einhaltung des Bremshandprinzips. Mit 188 Gramm bietet es für wenig Gewicht volle Sicherheit bei guter Bedienbarkeit und einem festen Klemmmechanismus, für Seile ab 9,4 mm. Nachteile: das Cinch ist nur zum Sichern am Körper geeignet und das Seil muss richtig eingelegt sein.
Den richtigen Umgang mit den Sicherungsgeräten vermitteln spezielle Kurse der Sektionen des Deutschen Alpenvereins unter
www.alpenverein.de.

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link:

Facebook Kommentar