Costa Rica und Regenwald erleben - Teil1

Eine Wanderung durch den Regenwald Costa Ricas ist laut und vor allem aufregend: Brüllaffen verteidigen schreiend ihr Gebiet. Kleine Fledermäuse hängen schlafend in einem schattigen Felsvorsprung.

In Costa Rica, einem der weltweit führenden Länder im Ökotourismus, genießen Einheimische und Urlauber gemeinsam die üppige Flora und Fauna sowie die Stabilität des Landes. Die Kraterseen, rauchenden und ruhenden Vulkane, Pazifik- und Karibikstrände sowie Regenwälder mit Brüllaffen, Tukanen und Faultieren locken jedes Jahr mehr Touristen. Etliche der exotischen Tiere ziehen sich aus den bei Touristen beliebten Flussabschnitten in ruhigere Gebiete zurück. Dazu haben sie aber reichlich Platz: Etwa 30 Prozent der "Reichen Küste", wie Costa Rica aus dem Spanischen übersetzt heißt, stehen unter Naturschutz.

Weitere Informationen gibt es unter www.reisebuero-colibri.de sowie unter www.costarica-rundreisen.de

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: