Desert Ice - Eisklettern in der Wüste

Viele Besucher kommen in den Zion-Nationalpark in Utah, um zu wandern oder zu klettern. Zum Eisklettern hat sich bis jetzt noch niemand hierher aufgemacht. Ein Fehler.

Auch wenn man es zunächst nicht glaubt: Der Zion-Nationalpark in Utah bietet grandiose Herausforderungen für Eiskletterer und gilt bis jetzt noch als ziemlich geheimer Geheimtipp. So geheim, dass sich die Kletter-Cracks Jesse Huey, Scott Adamson, Angela Van Wiemeersch und Pete Takeda überhaupt erst einmal auf die Suche nach den geheimnisumwitternden Spots machen müssen.

Wie verwunderlich es ist, dass sich im Nationalpark Zion ein Paradies für Eiskletterer verbirgt, zeigt ein Blick auf die Klimatabelle der Region: Im Sommer klettern die Temperaturen auch einmal gerne auf 43 Grad. Geht man in den Wintermonaten aber in die höheren Lagen, liegt dort auch Schnee. Und nachts herrschen hier, wenn auch einstellige, Minusgrade.

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: