Deutschlands Schönste Wanderwege: GrünGürtel-Wanderweg: Sieger "Routen 2014"

Stadtnahes Wandern mit hohem Unterhaltungswert. Das ist der GrünGürtel-Wanderweg rund um die Metropol-Region Frankfurt. Die Fachjury des Wandermagazins hat diesen rund 66 Kilometer langen Rundwanderweg zu Deutschlands schönstem Wanderweg in der Kategorie Routen (Mehrtageswanderungen) gewählt.

Der Wanderweg durch den Frankfurter GrünGürtel besteht aus 17 Kilometern Waldpfaden, 17 Kilometern ufernahen Wegen und bietet mit vielen Streuobstwiesen und Sanddünen eine abwechslungsreiche Kulisse. Seinen Namen hat er dem Frankfurter GrünGürtel zu verdanken. Die Rhein-Main-Metropole Frankfurt hingegen leistet sich diesen geschlossenen grünen Gürtel, der ein Drittel der Stadtfläche ausmacht seit den 90ern. Der GrünGürtel-Wanderweg ist daher das Musterbeispiel eines stadtnahen Wanderwegs mit höchstem Unterhaltungswert. Mit Straßenbahn, U-Bahn oder Bus zum Wandern stellt hier kein Problem dar. Beeindruckend sind unter anderem jene Punkte am Weg, wo sich die Natur einstiger zivilisatorischer Fesseln entledigen kann. Der ehemalige Flugplatz Bonames, wo sich Kaninchen und Frösche wechselweise "Gute Nacht" sagen oder die wild schäumende Nidda hinter dem Höchster Wehr bieten Naturkino der Spitzenklasse. Wer sich früh Morgens aus der Stadt aufmacht, der kann auch die traumhaften Sonnenaufgänge vom Lohrberg bestaunen. Wer eher später dran ist, dem empfehlen wir die Sonnenuntergänge von der Deutschherrnbrücke. Die Jury des Wandermagazins war sich einig: der GrünGürtel-Wanderweg bietet stadtnahes Wandern von seiner schönsten Seite.

Mehr Informationen gibt es beim Wandermagazin unter www.wandermagazin.de oder auf www.frankfurt.de.

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link:

Facebook Kommentar