Die coolsten Skifilme 2012: "Makes my day"

Der dritte Film von Mushroom Productions, „Makes my day“, wurde im Erzgebirge im Osten Deutschlands gedreht. Einen Skifilm im Erzgebirge? Andere Skigebiete klingen da wesentlich glamouröser. Aber es gibt für das Mushroom Team viele Gründe, die dafür sprechen, genau dort zu drehen.

„Makes my Day“ ist ein ungewöhnlicher Skifilm. Weil das Filmteam eben nicht in einem spektakulären Skigebiet in den Alpen oder in den Rocky Mountains unterwegs ist, sondern im eher unscheinbaren Erzgebirge. Das Mittelgebirge liegt in Sachsen und erstreckt sich bis nach Tschechien. Der höchste Berg auf deutschem Gebiet ist der Fichtelberg mit einer Höhe von 1.215 Metern.

Das Filmteam von Mushroom Productions, das gleichzeitig auch die Rider des Filmes stellt, kommt aus dem Erzgebirge und lebt auch dort. Mit ihrer Entscheidung, in ihrer Heimat zu drehen, wollen sie ganz bewusst etwas Neues machen. Außerdem hoffen sie, mit dem Film eine noch sehr überschaubare Szene zu pushen.

„In die großen Parks der Alpen fahren und dort perfekte Aufnahmen kann jeder“, sagt Steven Busch, „für uns liegt der Reiz gerade darin, einen coolen Film in unserer eben nicht ganz so perfekten Heimat zu machen.“

Du willst mehr über Mushroom Productions erfahren? Dann klick hier HIER

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: