Die letzten Nomaden 1: Durch den Iran

Mit einzigartigem Zugang zu einem der am stärksten abgeschotteten Länder der Welt, folgt dieser Film Bezad, einem alten Nomaden, auf seiner eindrucksvollen Wanderung durch den Iran.

In drei Episoden nimmt NATIONAL GEOGRAPHIC die Zuschauer mit auf die faszinierendsten Reiserouten der letzten Nomaden. Von den Zagros-Bergen im Iran bis hin zu den Eiswüsten im Norden Sibiriens bieten diese atemberaubend gefilmten Dokumentationen einen einzigartigen Einblick in die traditionellen und fast vergessenen Routen der Menschheit – erzählt aus der Sicht jener Menschen, die sie noch heute als Nomaden durchstreifen.
Diese Episode zeigt ein Porträt des Iran, wie es der Westen so noch nie gesehen hat. Die Dokumentation begleitet den charismatischen Hirten Bezad auf seiner spektakulären 500 Kilometer langen Wanderung durch den Iran und die majestätischen Zagros-Berge. Das Ergebnis: eine packende Reportage über ein faszinierendes Land und ein uraltes, fast vergessenes Volk.

ng_die_letzten_normaden_iran

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link:

Facebook Kommentar