Dolomiten: Entdecke das UNESCO Weltnaturerbe Val Gardena!

Luis Trenker machte sie durch seine Filme berühmt und auch Bergfex Reinhold Messer rührt für die Dolomiten die Werbetrommel, indem er sie als die schönsten Berge der Welt bezeichnet. Nicht umsonst wurden die Dolomiten in das Weltnaturerbe der UNESCO aufgenommen.

Outdoorer kommen regelrecht ins Schwärmen, wenn sie von den Dolomiten erzählen: den tollen Farben, den mal sanften, mal vertikal-schroff emporragenden Felswänden. Bergsportler finden sommers wie Winters hier optimale Bedingungen vor.

Hättet ihr das gewusst? Die Dolomiten bestehen aus versteinerten Algen- und Korallenriffen. Über einen Zeitraum von 250 Millionen Jahren wuchsen sie im angenehm temperierten Tethysmeer im Erdmittelalter heran. Das sank dann aber ab und die Dolomiten ihrerseits wuchsen aus ihm heraus. Ihrer oftmals charakteristisch weißen Farbe wegen werden die Dolomiten auch die "bleichen Berge" genannt. Grund ist der magnesiumhaltige Kalkstein.

Mehr Infos zum 4-seasons.TV-Topthema rund um die "Südtiroler Dolomiten: Der Spielplatz für Outdoorsportler" gibt's HIER.

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: