Dosage Volume V: Meltdown - Trailer

Beth Rodden hat sich noch nie leichte Ziele gesetzt. Doch Meltdown war eine ganz besondere Herausforderung. Selten hat ein First Ascent die Kletterin soviel Zeit gekostet.

Eine vertrackte Risskletterei an den Upper Cascade Falls im Yosemite Valley hatte es Beth Rodden angetan. Meltdown, die wohl härteste traditionelle Route Amerikas. Insgesamt 40 Tage hat die amerikanische Profi-Kletterin rund 21 Meter hohe Steilwand investiert. Der exakte Schwierigkeitsgrad ist bislang noch unklar. Doch wie der Name Meltdown schon andeutet: eine extrem schwierige Kletterei unter nassen Bedingungen. Die Wand bekommt nur selten ein paar Sonnenstrahlen ab und vom nahe gelegenen Wasserfall weht ständig feuchte Luft herüber. Es wurde ein First Ascent in Etappen, denn Schnee und Eis machten das Unternehmen im Winter fast unmöglich. Die Schlüsselstelle der Route hatte Beth Rodden bereits am Neujahrstag erreicht, abschließen konnte sie dieses Projekt aber erst zwei Monate später.

Der gesamte Film ist im Sommer 2009 auf der Radical-Reels Tour zu sehen.
Mehr Infos unter: www.radical-reels.de

Passende Produkte: 

Weiterführende Filme: