Double8 - Böhm und Haag in Kathmandu - E2

Hektisches Treiben, laute Motorengeräusche und Häuser dicht an dicht gebaut: Kathmandu ist kein Ort, um abzuschalten. Hier sind Benedikt Böhm, Sebastian Haag und Andrea Zambaldi mit dem Flugzeug gelandet, um zu ihrer Expedition "Double8" aufzubrechen. Der Kontrast zu dem, was die drei in Kürze erwartet, könnte nicht größer sein!

Mit den Füßen schon in der tibetischen Hauptstadt Nepal, mit dem Kopf noch in Zuhause: Das Expeditionstrio Benedikt Böhm, Sebastian Haag und Andrea Zambaldi befindet sich in Kathmandu noch in einem Stadium der Transformation. Letzte Dinge sind auch noch in der Arbeit zu regeln und organisatorische Dinge für ihr Projekt "Double8" abzuschließen.

Doch nach einigen Tagen in Kathmandu geht es auf zum Basecamp des Shisha Pangma, dem ersten der zwei Achttausender, der beim Projekt "Double8" angegangen wird.

Dazu müssen sich die Athleten aber erst einmal durch tropische Landschaften mit enormer Luftfeuchtigkeit und nervigen Insekten kämpfen.

Zum Double8-Projekt:
Die drei Extrembergsteiger Beni, Basti und Andrea starten zu einem fast unrealistischem Projekt. Sie wollen zwei Achttausender in 7 Tagen besteigen. Dazu wollen sie die Strecke dazwischen "by fear means" zurücklegen.

Die Gipfel des Shisha Pangma (8027 Meter) und des Cho Oyu (8188 Meter) haben die beiden Speedbergsteiger auf der Liste. Die Strecke von rund 170 Kilometern zwischen den beiden Basecamps wollen sie auf dem Mountainbike bzw. mit Runningschuhen bewältigen.

Zur nächsten spannenden Folge vom "Double8"-Projekt kommt ihr HIER!

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: