Eine Reise in den Krieg

Der Musiker Wolfgang Niedecken und Jack-Wolfskin-Chef Manfred Hell reisen in ein Flüchtlingslager im Norden Ugandas, wo die Folgen des Kriegs noch immer zu spüren sind.

"project rebound" - das Hilfsprojekt ist ein umfassendes Resozialisierungsprojekt zur Verbesserung der Lebensbedingungen ehemaliger Kindersoldaten in Uganda. Es setzt sich für misshandelte Kinder und Jugendliche ein, mit dem Ziel sie zu resozialisieren und wieder in die Gesellschaft zu integrieren. Mit einer Mischung aus Berufsbildung und "Life-Skill-Training" sowie psychosozialer Unterstützung wird ihnen eine Perspektive für die Zukunft ermöglicht. Sie erhalten eine handwerkliche Ausbildung, so dass sie ihren Lebensunterhalt verdienen und für eine Familie sorgen können. Begleitende Friedensförderungsprojekte, Theatergruppen und Sport sollen ihnen helfen, ihre Kriegserlebnisse zu verarbeiten.

Mehr Infos zum project rebound gibt es HIER

Mehr über das Projekt »Rebound« auf 4-Seasons.de.

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: