Eternal Flame - Trailer

Auf den Spuren von Wolfgang Güllich und Kurt Albert verwirklichen Thomas und Alexander Huber die erste Rotpunktbegehung der Route „Eternal Flame“ am Nameless Tower (6.215m).

1989 haben Wolfgang Güllich und Kurt Albert die Route „Eternal Flame“ am Nameless Tower (6.215m) erstbegangen. Sie waren Freikletter-Pioniere und nahmen als erste die großen Wände im Karakorum ohne technische Hilfsmittel in Angriff. Leider konnten sie die Route nicht komplett frei klettern: Am Ende fehlten ihnen noch vier Seillängen. Vier Seillängen, die in den nächsten 20 Jahren die besten Extremkletterer der Welt herausfordern sollten. Wem würde die erste Rotpunktbegehung der „Eternal Flame“ gelingen? Im Sommer 2009 machen sich Thomas und Alexander Huber auf den Weg nach Pakistan um diese Frage mit einem klaren „Uns!“ zu beantworten und die Flamme, die ihrer Vorbilder Güllich und Albert hier vor 20 Jahren entzündet haben, endlich vollends zum Leuchten zu bringen. Die Bedingungen am Fels sind dafür jedenfalls perfekt. Sogar das Wetter hält den „Huberbuam“ über Wochen den Rücken frei, so dass sich die beiden in aller Ruhe durch die 1000 Meter hohe senkrechte Granitwand nach oben arbeiten können. Doch ganz ohne Probleme geht es dabei natürlich trotzdem nicht ab.

Alle Infos zur Tour, Terminen und Tickets unter www.eoft.eu

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: