Experten-Tipps Outdoorabenteuer mit Kindern: RUCKSACK

Er durchquerte Wüsten, bestieg Berge, reiste in die Arktis und kämpfte sich durch den Dschungel - in Sachen Outdoor-Abenteuer macht Kinder-TV-Reporter Willi Weitzel so schnell niemand etwas vor. Deshalb weiß er auch, dass gutes Equipment unterwegs wichtig ist.

Zusammen mit Robert vom Globetrotter Kinderland (Berlin) überlegt er, welche Ausrüstungsgegenstände bei Outdooraktivitäten mit Kindern nicht fehlen dürfen, wie zum Beispiel ein bequemer Rucksack.

Erwachsene Outdoorer wissen: Wer beim Rucksack spart, spart definitiv am falschen Ende. Und auch Kinder stört ein unbequemer Rucksack enorm. Mit dem Modell "Climber" von Deuter treffen Eltern eine gute Wahl.

Es ist mit gepolsterten Schulterträgern und Hüftflossen ausgestattet und verteilt das Gewicht auf dem Rücken besonders angenehm. Der Rucksack ist schmal geschnitten und lässt Kindern so viel Bewegungsfreiheit. Der "Climber" eignet sich für acht bis 14-jährige Kinder.

Gerade etwas ältere Kinder sollten den beladenen Rucksack im Laden unbedingt ausprobieren. Am besten gehen sie mit dem Rucksack 10 Minuten lang auf und ab. Modelle mit unnötigen Schnüren, Riemen und Außentaschen meiden. Kinder verheddern sich darin gerne.

Zurück zu den allgemeinen Expertentipps von Willi Weitzel geht es HIER

Ihr braucht weitere Anregungen für die richtige Ausrüstung bei Kinder-Outdoortouren? Dann klickt HIER

Tipps für Traumtouren mit Kindern gefällig? Schnell HIER gucken!

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link:

Facebook Kommentar