Experten-Tipps Reisefotografie - ISOLATIONSJACKE

Er sauste schon mit Hundeschlitten durch Grönland und Spitzbergen, flog mit dem Heli über die Antarktis, lief mit Skiern zu Süd- und Nordpol - richtiger Kälteschutz ist für Fotograf Michael Martin wahrlich kein Neuland. Welche Eigenschaften für ihn eine gute Winterjacke ausmachen, erzählt er in unserem Video.

Bei Michael Martin denken wir zu allererst an den Fotografen, der mit dem Motorrad durch Sahara und Co. fährt. Dass Michael Martin auch in den kalten Regionen der Erde seine Herausforderungen sucht, vergessen dabei manche.

Er setzt bei tiefen Minustemperaturen auf das "K7"-Jacket von Mountain Equipment. Das ist mit Daunen gefüllt, in Kammern unterteilt und mit einer Kapuze inklusive Kinnschutz ausgestattet. Die Akkus lassen sich in einer körpernahen Tasche unterbringen - so wird die Laufzeit von Akkus erhöht.

Übrigens: Wenn Michael Martin nicht gerade beruflich um die Welt reist, verbringt er den Sommer gerne in den heimischen Gefilden Oberbayern und am Bodensee.

Die beste Daunenjacke nützt aber nichts, wenn Outdoorer die zweite und dritte Bekleidungsschicht vernachlässigen. Wie das Prinzip Zwiebel funktioniert, erfährst du in der KAUFBERATUNG WINTERBEKLEIDUNG ZWIEBELPRINZIP

Über Michael Martins Abenteuer, Projekte und Vortragsreisen hält er dich über seinen Facebook-Account auf dem Laufenden.

Wie Foto- und Filmausrüstung bestens geschützt auf Reisen geht, erklärt die Kaufberatung "Robust verpackt"

Lust auf Experten-Tipps zur Naturbeobachtung von Tierfilmer Andreas Kieling? Dann klick HIER

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: