Footprints across Australia

Die Einen denken an Kängurus, die Anderen an Ayers Rock und oder an das Opernhaus von Sydney. Doch egal, was Dir zuerst in den Sinn kommt: All das ist Australien. Ein Land voller Gegensätze.

Hier treffen 50.000 Küstenkilometer auf eine der gefährlichsten Wüsten der Erde - und für jeden Outdoorfan ist etwas Passendes dabei. Am Great Barrier Reef ist zum Beispiel Schnorcheln oder Tauchen angesagt. Die warmen tropischen Gewässern sind Heimat vieler regenbogenfarbigen Korallen, Schwämmen und Fischen. Genauso genauso abwechslungsreich ist die Fauna über Wasser. Von den obligatorischen Kängurus, über Dingos (australischen Wildhunde) bis hin zu Koala-Bären hat Australien noch weit Seltsames zu bieten. So mancher Camper dürfte auf der Insel Tasmanien schon mitten in der Nacht schon vom markerschütternden Schrei des Tasmanischen Teufels aus dem Schlaf gerissen worden sein. Auch das Schnabeltier, eines der wenigen eierlegenden Säugetiere, ist auf dem Kontinent beheimatet.

Neben den australischen Ureinwohnern, den Aborigines, wurde der Kontinent ab 1788 systematisch von den Briten bevölkert. Zuerst war das Land eine Strafkolonie für britische Verbrecher, später stießen auch rechtschaffene Siedler hinzu. Momentan zählen die Asiaten zu der größten Einwanderergruppe. Multi-kulti all the way...

Mehr Infos zum Traumziel Australien findet Ihr unter www.australia.com

Zurück zur Topstory

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: