From the dirt grows the flower - Bernd Zangerl

Bernd Zangerl ist bei Wind und Wetter am Fels unterwegs. Am 17. März gelang ihm bei Schnee und Eises-Kälte die Wiederholung von Dave Grahams „From the dirt grows the flower“ in Chironico/ Schweiz.

Das war eine erfolgreiche Wintersaison. Aber für Erfolg muss man einiges tun. Zum Beispiel für eine besondere Route früh aufstehen. Und Kälte ignorieren. Und den Kopf in der richtigen Situation ausschalten. Hat Bernd alles gemacht. Um sechs Uhr stand er auf, um den Boulder noch morgendlich frisch zu erwischen. Dann wurde er erst ein wenig unruhig, weil er schnell reüssieren wollte. Und brauchte schließlich doch sechs Tage. Und bei Kälte und Schnee zu klettern, das hat er sich angewöhnt. Zwiebelklettern nennt er das. Und seine Hände und Füße machen auch bei minus 10 Grad noch mit. Dave Graham hat „from the dirt grows flower“ übrigens schon 2005 erschlossen.

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: