Gänsesafari - Oktober 2010

Zwei Gewinner-Familien trafen mit Nationalpark-Rangern und freiwilligen Mitarbeitern der Schutzstation Wattenmeer zusammen, um ein spannendes Wochenende in dem erst kürzlich zum UNESCO Weltnaturerbe erklärten Schutzgebiet zu verbringen.

Dichter Nebel, fünf Grad Außentemperatur, friedliche Stille – mit beruhigender vorwinterlicher Stimmung begrüßt uns am Samstagmorgen das beschauliche Friedrichskoog an der Dithmarscher Nordseeküste. Und die Gänsesafari hält was sie verspricht: Bereits am zuerst besuchten potentiellen Futterplatz im Dithmarscher Vorland können zahlreiche Tiere entdeckt und gezählt werden. Mit Ferngläsern und Zählern finden Kinder wie Erwachsene schnell Spaß an dem Naturerlebnis – sieht man diese Tiere insbesondere in der großen Anzahl doch schließlich nicht alle Tage.

Richtig interessant wird es dann später noch einmal im „Gänselabor“. Die zuvor gesammelten Hinterlassenschaften der Gänse werden nun auf ihre Zusammensetzung überprüft, um somit Rückschlüsse auf das Essverhalten der Tiere und mögliche Problematiken im Zusammenhang mit den Tieren zu schließen. Die fünf kleinen Forscherinnen und Forscher werden jetzt aktiv – ein sehr spannendes Erlebnis nicht nur für die Kleinen und auch das Ergebnis ist höchst interessant.

Somit wird das Wochenende nicht nur zu einem tollen Naturerlebnis, sondern Groß und Klein haben noch jede Menge gelernt und sind für zukünftige Besuche an der Nordsee bestens ausgerüstet.

Alle GlobetrotterCard Events auf 4-Sesaons.TV gibt es HIER

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: