Geocaching-Tutorial: Das gehört in den Rucksack

Ohne einen clever gepackten Rucksack sind Geocacher unterwegs aufgeschmissen. Neben der absolut notwendigen Ausrüstung, dem GPS-Gerät mit Stift, gehören Utensilien, wie Taschenlampe- oder UV-Lampe zur Grundausrüstung. Unter die Kategorie "erweiterte Ausrüstung" fallen Mückenspray oder Multi-Tool.

Geocacher müssen für ihre Touren gut gerüstet sein. Schließlich müssen sie mitunter teuflisch schwierige Caches aufspüren, die eine Spezialausrüstung von Nöten machen. Zum anderen führen die Touren oftmals an Orte fern von normaler Infrastruktur. Neben Essen, Trinken sind deshalb auch Erste-Hilfe-Sets oder Mückensprays sinnvoll.

Hier die praktische Packliste der "Unterwegs"-Geocacher:

Notwendige Ausrüstung
- GPS-Gerät
- Stift

CGA (Cacher Grundausrüstung)
- Taschenlampe
- Zettel
- UV-Lampe
- Ersatzbatterien
- Verpflegung

ECGA (Erweiterte Cacher Grundausrüstung)
- Spiegel
- Multi-Tool
- Taschentücher
- Erste-Hilfe-Pack
- Sitz-Unterlagen
- Magnet an einer Schnur
- Ersatzlogbücher
- Mückenspray
- Mülltüte

HIER halten euch die "Unterwegs"-Macher auf dem Laufenden.

Weitere spannende Videos zum 4-Seasons.TV-Topthema "Geocaching" gibt's HIER.

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link:

Facebook Kommentar