Gleitschirmfliegen: Tumble-Doku

Da haben sich Pal Takats und Gabor Kezi aber wirklich einen Traum erfüllt. Mit einem speziellen 31 qm Tandem-Gleitschirm gelangen ihnen echte Loopings. Schauplatz: der Walensee in der Schweiz.

Als erstes Tandem-Duo der Welt absolvierten die U-Turn-Piloten in 45 facher Ausführung echte Loopings mit einem Gleitschirm. Tiefblau der See, hellblau der Himmel, tiefblau der See, hellblau der Himmel – rasant absolvierten die Spitzenpiloten die atemberaubende Flugfigur. Um genau zu sein: 45 Mal tiefblau und 46 Mal hellblau. Dann war endgültig bewiesen, dass sich Aerodynamiker irren können. Die meinten bislang nämlich, echte Loopings sind nur mit Starrflüglern möglich. Von wegen Strömung und Abriss der Strömung und Entlastung des Staudruck-Profils eines Gleitschirms.

Weitere Informationen, auch zu den neuen Gleitschirmen, gibt es unter www.u-turn.de

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: