Glocknerman 2

1010 Kilometer muss er insgesamt zurücklegen. Über 16.000 Höhenmeter. Das bringt die Teilnehmer, allesamt Extremradfahrer, an ihre Grenzen. Es geht zum höchsten Punkt der Strecke...

Dass Christoph Strasser in seiner Jugend nicht radgefahren ist, kann man sich mit Blick auf seine Erfolge gar nicht vorstellen. Mit Fußball hat sich der junge Österreicher früher die Zeit vertrieben. Bis er im Sommer 2002 vom Extremrad-Virus infiziert wurde. Ein 24-Stunden-Radrennen in Fohnsdorf war sein Einsteig in die Szene, Schnelll kam ihm das Race-Across-America in den Sinn, an dem er unbedingt teilnehmen will und das Radfahren wird seine große Begeisterung. 2005 nimmt er am Race across the Alps teil, 2006 gewinnt er gleich zwei 24-Stunden-Rennen. Und er wird weiter nach vorne fahren.

Weitere Informationen gibt es auch unter www.glocknerman.at, sowie unter www.groox.com. Mehr zu Christoph Strasser gibt es unter www.christophstrasser.at

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: