GORE-TEX® Transalpine-Run 2012: Abenteuer Alpencross

Den GORE-TEX® Transalpine-Run können nur die hartgesottensten Bergläufer der Welt überstehen. Vom 1. bis zum 8. September kämpfen sich die Teilnehmer über den Alpenhauptkamm und legen 320 Kilometer und 15.000 Höhenmeter zurück.

Ein bisschen wahnsinnig muss man schon sein, um sich die Strapazen des 8. GORE-TEX® Transalpine-Run anzutun. Trotzdem zieht das Running Event, das vom 1. bis zum 8. September in acht Etappen über 3.000 Meter hohe Bergpässe führt, Bergläufer aus der ganzen Welt an. Durch drei Länder verläuft der Alpencross: von Ruhpolding in Deutschland, über Österreich bis nach Sexten in Italien. Gestartet wird in Zweierteams und in vier verschiedenen Kategorien: Men, Master-Men (beide männlichen Partner kommen zusammen auf 80 Jahre), Senior-Master-Men (beide Teilnehmer kommen auf 100 Jahre), Women und Mixed.

Den GORE-TEX® Transalpine-Run vom letzten Jahr machten David Lopez und Miguel Caballero vom spanischen Trangoworld GORE-TEX®-Team für sich klar. In nur 26:37:51.0 Stunden schafften sie die Gesamtstrecke von 273,73 Kilometern (inkl. 15.436 Höhenmetern).

Anmeldung für den GORE-TEX® Transalpine-Run HIER

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: