Grigri - Bedienungsempfehlung des DAV

Halbautomatische Sicherungsgeräte gibt es viele am Markt. Das Grigri ist sicherlich das am meisten verwendete. Obwohl die korrekte Bedienung den menschlichen Reflexen entgegenläuft.

Es ist fast unmöglich, die richtige Bedienung des Grigri ohne fachmännische Anleitung zu lernen. Übliche Spontanreaktionen müssen umgeschult werden, um das Grigri sicher zu bedienen. Dennoch liegen die Vorteile des Grigri auf der Hand: Das Seil krangelt so gut wie gar nicht. Seilblockieren, etwa wenn sich der Kletterer beim Auschecken einer Route ausruhen will, ist mit dem Grigri einfach und vor allem sicher möglich. Und sogar zur Sicherung eines Solo-Vorstiegs kann das Grigri verwendet werden.
Den richtigen Umgang mit dem Grigri vermitteln spezielle Kurse der Sektionen des Deutschen Alpenvereins unter www.alpenverein.de.

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link:

Facebook Kommentar