Gründhütte für Selbstversorger

Die Gründhütte ist eine kleine, gemütliche Selbstversorgerhütte auf 1195 Meter Höhe im Herzen der Tegernseer Berge.

Sie eignet sich nicht nur für Bergsteiger, sondern vor allem auch für Familien mit Kindern.

Im Innern der kleinen Bergunterkunft finden ca. 10 Personen Platz. Außerdem ist die Hütte mit einem gemütlichen Holzherd, elektrischem Licht (Solarzellen) und einer Bio-Trocken-Toilette ausgestattet. Fließend kaltes Wasser gibt es am Brunnen vor der Hütte.

Als besonders schöne Berg- und Skitouren in der Umgebung bieten sich der Hirschberg (1670m), der Silberkopf (1540m) und der Leonhardstein (1452m) an.

Preise DAV-Mitglieder Sektion Oberland:
Erwachsene 11€, Kinder (ab 6 Jahre) und Jugend (bis 18 Jahre) 6€, Kinder (< 6 Jahre) 0€
Preise DAV-Mitglieder anderer Sektionen:
Erwachsene 15€, Kinder (ab 6 Jahre) und Jugend (bis 18 Jahre) 9€, Kinder (< 6 Jahre) 0€
Preise Nicht-Mitglieder:
Erwachsene 23€, Kinder (ab 6 Jahre) und Jugend (bis 18 Jahre) 23€, Kinder (< 6 Jahre) 0€

Anreise und Zustieg:
A8 (München-Salzburg) - Ausfahrt Holzkirchen - B 318 über Gmund und Bad Wiessee nach Rottach - Egern - Scharling-Point (P) oder Brunnbichl oder Kreuth.

Zugang 1: Von Kreuth (783 m). Schöner Weg entlang des Pletschergrabens. Dauer 1,5 Stunden.

Zugang 2: Von Scharling. Im Winter nur bei Skibetrieb präparierte Piste. Dauer 1 Stunde.

Winter-Zugang: Von Scharling mit dem Schlepplift der Hirschberglifte direkt zur Hütte.

Nähere Infos zur Gründhütte findet ihr HIER

Zurück zur Topstory geht es HIER

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link:

Facebook Kommentar