Huber Buam - Eiszeit

Hier ist es wirklich kalt. Temperaturen von -30 bis -50 Grad. Dazu unbeständiges Wetter und Stürme. Keine Sonnenuntergänge. Extrem - wie das ganze Vorhaben der Expedition Antarctica.

Für die drei Extrembergsteiger Stephan Siegrist, Thomas und Alexander Huber standen vor allem Erstbegehungen am Ulvetanna und Holtana auf der To-Do-List. Die noch undurchstiegene Westwand des Holtanna hatte es ihnen angetan: Ein extremer Bigwall, 750 Meter hoch, mehr als nur senkrecht, in der Kälte der Antarktis. Die eisigen Temperaturen machen die Freikletterambitionen zunichte. Stephan Siegrist: „Es war kalt, sehr kalt sogar und vor allem viel härter und schwieriger als gedacht. Doch trotz dieser extremen Bedingungen wurde unsere Erstbegehung durch die Westwand zu einem Juwel in unserer Bergsteigerkarriere. "Eiszeit" - 24 Seillängen und Schwierigkeiten bis 7+ und technisch bis A4.“

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: