Huber Buam - Sound of Silence

Man muss nur ein wenig Geduld haben, dann kommt man auch zum Sahnehäubchen der Expedition: mit etwas Wetterglück klettern die drei Abenteurer in nur 2 Tagen „Sound of Silence“ auf den Ulvetanna.

Das Zeitfenster war eng. Nur sechs Wochen hatten sich die drei Extrembergsteiger Stephan Siegrist, Thomas und Alexander Huber Zeit genommen für ihre Reise ins Ungewisse. Unbeständiges Wetter und sehr kalte Temperaturen verzögerten anfangs die Freikletterambitionen. „Gegen Ende unserer Antarktis-Expedition hatten wir noch einmal Wetterglück und kletterten in zwei Tagen über den Nordwest-Pfeiler auf den Ulvetanna“, erzählen die Huberbuam. „Die Erstbegehung von „Sound of Silence“ 8-/A2 war das Sahnehäubchen der bisher schönsten Expedition in unserer Bergsteigerlaufbahn.“

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: