Hütten für Selbstversorger: Alplhaus

Das Alplhaus thront auf 1506 Metern Höhe hoch oben über dem Alpltal und ist eine gemütliche Selbstversorgerhütte für Mitglieder der Sektionen München und Oberland.

Unmittelbar hinter dem Alplhaus ragen die spektakulären Kalkriesen Hochwand und Hochplattig der Mieminger Kette steil in die Höhe. Beide Gipfel können vom Alplhaus aus von erfahrenen Bergsteigern erklommen werden. Auch der Westgipfel der Hohen Munde ist vom Alplhaus gut zugänglich.

Ausgestattet ist die DAV-Selbstversorgerhütte mit insgesamt 16 Schlafplätzen - aufgeteilt auf ein Schlaflager mit zehn Plätzen und ein Lager mit sechs Betten. In zehn Minuten fußläufiger Entfernung ist eine Trinkwasserquelle erreichbar. Geschirr und Herd sowie eine Solarenergie-Anlage sind vorhanden.

Anreise und Zustiegsmöglichkeiten:
Zugang 1: Von Telfs über den Klammsteig, einfache Wanderung, Dauer: ca. 3 Std.
Zugang 2: Von Telfs durch das Rinnertal, einfache Wanderung. Dauer: ca. 3 Std.
Zugang 3: Von Wildermieming über das Ochsenbrünnl, einfache Wanderung. Dauer: 2 Std.
Zugang 4: Von Wildermieming über Straßberg, einfache Wanderung, Dauer: ca. 2 Std

Preise DAV-Mitglieder Sektion Oberland:
Erwachsene 11€, Kinder (ab 6 Jahre) und Jugend (bis 18 Jahre) 6€, Kinder (< 6 Jahre) 0€

Preise Nicht-Mitglieder:
Erwachsene 23€, Kinder (ab 6 Jahre) und Jugend (bis 18 Jahre) 23€, Kinder (< 6 Jahre) 23€

Nähere Infos zum Alplhaus und Reservierungsmöglichkeiten findet ihr HIER

Zurück zur Topstory geht es HIER

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: