Hütten für Selbstversorger: Kampenwandhütte

Die Kampenwandhütte befindet sich auf gut 1500 Meter Höhe inmitten der Chiemgauer Alpen - am Fuße des westlichen Kampenwandgipfels.

Im Winter dient die gemütliche Berghütte vor allem als Stützpunkt für das Kampenwand-Skigebiet. Im Sommer finden hier viele Kletter-Ausbildungsseminare statt. Und auch Familien mit Kindern können hier tolle Bergtage in spektakulärem Panorama verbringen. Allerdings sollten Kleinkinder niemals unbeobachtet in Hüttennähe spielen, da es einige absturzgefährdete Felsbereiche gibt.

Die Kampenwand selbst beeindruckt vor allem durch ihre spektakulären Felswände, die ein echtes Eldorado für Sportkletterer sind. Ihr fester Wettersteinkalk bietet nahezu perfekte Bedingungen bis zum Schwierigkeitsgrad IX.

Zustiegsmöglichkeiten:
Zugang 1: Von der Bergstation der Kampenwand-Seilbahn, Dauer: 15 Min.
Zugang 2: Von Hohenaschau über Schlechtenbergeralm, auch für Mountainbikes, ca. 2,5 Std.
Zugang 3: Von Außerkoy über Hintergschwendt und Roßboden, Dauer: ca. 2,5 Std.

Preise DAV-Mitglieder Sektion Oberland:
Erwachsene 11€, Kinder (ab 6 Jahre) und Jugend (bis 18 Jahre) 6€, Kinder (< 6 Jahre) 0€

Preise Nicht-Mitglieder:
Erwachsene 23€, Kinder (ab 6 Jahre) und Jugend (bis 18 Jahre) 23€, Kinder (< 6 Jahre) 23€

Nähere Infos und Reservierungsmöglichkeiten findet ihr HIER

Zurück zur Topstory geht es HIER

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: