Ironman Frankfurt - Überlebenskampf bei der Jubiläumsveranstaltung 2011

Der eigenwillige Triathlet Faris Al-Sultan geht aus dem Überlebenskampf bei der 10. Auflage des Frankfurter Ironmans als unerwarteter Sieger hervor und holt sich vor Jan Raphael den Europameistertitel.

Nach 8:13:50 Stunden schritt der 33-Jährige am Römerberg erschöpft durchs Zieltor, und als ihn seine Freundin Ina Reinders in die Arme nahm, weinte der starke Mann. „Ich wundere mich, dass ich gewonnen habe, aber auf dem Rad wollte mir wohl niemand folgen“, erzählte Al-Sultan. „Ich bin wahnsinnig glücklich, dass ich das bei diesen Monsterbedingungen geschafft habe.“ Und dann erinnerte der Athlet daran, wie er 2002 beim ersten Ironman in Frankfurt als Betreuer an der Strecke gestanden habe, „damals habe ich mir geschworen, dass ich hier mal gewinnen will.“

Informationen zum Ironman Frankfurt auf tri2b.com/
Radtechniktipps auf tri2b.com/

Passende Produkte: 

Weiterführende Filme: