Jungle Survival 1: Establisher – Kochen mit Bambus

Für die neue Staffel Outdoor Survival hat sich Joe Vogel in den Indischen Dschungel begeben. Hier möchte er ein paar Techniken zum Überleben im Regenwald üben. Die tropischen Regionen fordern einen Waldläufer besonders heraus.

Durch die hohe Luftfeuchtigkeit ist es schwer ein Feuer zu entzünden. Dies ist aber oft die Voraussetzung, um Flüssigkeit aus Oberflächengewässern zum Trinken vorzubereiten. Im Dschungel gibt es viele schwerwiegende Krankheiten, die durch ungereinigtes Wasser übertragen werden können. In der ersten Folge der neuen Staffel hat Joe das Glück, mit den Hinterlassenschaften von Elefanten ein Kochfeuer entzünden zu können. Mit der gleichmäßigen Glut und einem Bambusrohr lässt sich in Kürze verunreinigtes Wasser durch Kochen trinkbar machen.

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

EMBED-Code einblenden
Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link:

Facebook Kommentar