Kajakreisen in Ecuador: Was Paddler abseits der Zivilisation brauchen

Norbert Blank ist Experte fürs Paddeln und für Südamerika. Im Video zeigt der Kajaktouren-Veranstalter, was er mitnimmt, wenn er auf den tropischen Wildwasserflüssen Ecuadors unterwegs ist.

Seit zehn Jahren zeigt Norbert Blank seinen Kajakgästen die besten Paddelspots im südamerikanischen Ecuador (www.ecuador-kajak.com). Dabei bereist er vor allem die Tena-Region und den Rio Upano. Die Tena-Region verfügt über eine Fläche von 3.895 km² und beherbergt etwa 46.000 Einwohner, die hauptsächlich von Tourismus und Landwirtschaft leben.

Um sein Wissen weiterzugeben, hat der VDKS-Kajak-Lehrer und Fotograf Norbert schon viele Paddelbücher geschrieben. In dem Video von Olaf Obsommer (www.big-o-productions.com) zeigt Norbert, welche Gegenstände Paddler im Regenwald auf keinen Fall vergessen dürfen. Dabei geht es nicht um selbstverständliche Ausrüstungsgegenstände wie eine Rettungsweste oder ein Abschleppseil. Fern ab der Zivilisation geht es etwas brachialer zu.

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: