Kaufberatung Winterbekleidung - Zwiebelprinzip

"Frieren muss kein Mensch nicht!", sagt der Bayer in der doppelten Verneinung. Globetrotter Ausrüstungsberater Parick Ibron aus der Münchener Filiale erklärt die Funktion der "Outdoor-Zwiebel" mit ihren drei Bekleidungsschichten.

Das erste Gesetz der "Outdoor-Zwiebel" lautet: Die drei Schichten an Textilien lassen sich durch individuelle Kombinationen an jede Temperatur und jede Aktivität anpassen. Nicht nur beim Eisklettern oder Skifahren ist warme Kleidung ein Muß, auch beim Bummel über den Weihnachtsmarkt ist die richtige Winterbekleidung wichtig. Daunenjacken bei Kälte und weniger Bewegung, Synthetikfüllfasern bei schweißtreibenden Aktivitäten. Wie die richtigen Materialien kombiniert werden verrät Patrick Ibron, Spezialist für Funktionsbekleidung, der selbst viel im Schnee unterwegs ist. Ob auf Touren-, Langlauf-, oder Alpinski.

Alle weiteren Kaufberatungen auf 4-Seasons.TV gibt es HIER

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link: