Keen Playtime

Schuhe für jede Gelegenheit und auf jeden Fall für jede Menge Spaß in der Natur. Mit Keen kein Problem, da ist der Outdoor-Spaß schon vorprogrammiert. Leicht und funktionell sind sie außerdem.

2003 erst wurde Keen gegründet, und zwar aus praktischem Eigennutz, weil die Zehen in den Segelsandalen immer schmerzten. Die erste schmerzfreie Segelsandale war geboren. Und der Erfolg bahnbrechend, so dass die Keen-Kreativen in nur wenigen Jahrne zum fünftgrößten Schuhproduzenten im Outdoor-Bereich avancierten. Inzwischen gibt es zahlreiche Modelle mehr. Allein bei Globetrotter findet man mehr als 50 unterschiedliche Keen-Schuhe im Programm: vom leichten Wanderstiefeln über Trailrunningschuhe bis zu Fahrradsandalen – eine große Palette für das Leben draußen. Keen-Schuhe gibt es aber auch ohne die patentierte Zehenkappe.

Weitere Informationen zu Keen gibt es unter www.keenfootwear.com. Mehr zur Erfolgsgeschichte von Keen gibt es unter www.4-seasons.de.

Passende Produkte: 

Weiterführende Filme: