Kite-Surfen Silvaplana

Der Tourstop der Kitesurf Europe Tour ist der höchstgelegene Event der Serie. Hier tummelten sich die talentiertesten Kite-Surfer um ihr Können zu zeigen. Unter den Besten: Mario Rodwald.

Der Tourstop am Silvaplana hat ein dramatisches Finale der Kitesurf Tour Europe vom 25. bis 29. August in Polen eingeläutet, denn Mario Rodwald und Alberto Rondina trennten nur ein paar Punkte in der Gesamtwertung und beide kämpften um den ersten Platz. "Wenn ich in Polen den ersten Platz belege und Alberto schlechter als Rang vier abschneidet, werde ich Europameister im Kitesurfen.", sagte Mario Rodwald direkt nach der Preisverleigung am Silvaplana. Die Dritt- bis Sechsplatzierten trennen ebenfalls nur wenige Punkte voneinander – ein Gerangel im die ersten Plätze beim finalen Tourstopp in Polen ist garantiert.

Weitere Informationen gibt es unter www.kitesurftour.eu

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: