Klettersteig zur Plamorder Spitze

Zwischen Reschen und Nauders liegt ein anspruchsvoller Klettersteig zu einem tollen Aussichstberg: der Plamorder Spitze. Höhenunterschied: 700 Meter, alpine Erfahrung vorausgesetzt.

Kenner stufen ihn als „lohnenswerten Nachmittagsklettersteig ein“, den Tirolerweg auf die Plamorder Spitze. Fünfeinhalb Stunden sollte man aber dennoch einplanen. Allein für den Zustieg eine Stunde: Von der Liftstation Bergkastlboden in südlicher Richtung dem Winterlift folgend zu dessen Gipfelstation. Weiter in südlicher Richtung, leicht ansteigend über Geröll und Schroffen zum Einstieg. In kompaktem Gestein geht es dann zwei Stunden lang aufwärts. Auf halber Aufstiegshöhe ist als Spielerei ein Felsturm (5 Meter) der kurz aber kraftraubend erklommen werden kann. Der eigentliche Steig führt daran vorbei. Das Gipfelpanorama auf die Ortlergruppe ist lohnend.
Einstieg GPS: 46.84019 / 10.55411.

Passende Produkte: 

Weiterführende Filme: